„Vielfalt schätzen – Zusammenhalt fördern“ [1]

Diese Aussage beschreibt das Leitbild des Netzwerkes „Idstein bleibt bunt“.
Deutschland ist eine Einwanderungsgesellschaft, in die Menschen aus den unterschiedlichsten Gründen zuwandern: Sie fliehen vor politischer Verfolgung und Krieg, vor Hunger und Elend, suchen für sich und ihre Familie Arbeit und eine lebenswerte Zukunft. Dies alles ist nicht neu, sondern vollzieht sich in unterschiedlicher Intensität schon seit Jahrhunderten.
Auch nach Idstein kommen in den letzten Monaten und Jahren vermehrt Menschen aus den verschiedenen Regionen Deutschlands und aus fast allen Kontinenten, um hier zu leben, zu studieren und zu arbeiten – viele von ihnen werden dauerhaft hier ihren Lebensmittelpunkt haben.
Viele Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt begrüßen diese Zuwanderung, unterstützen besonders Flüchtlinge beim Kennenlernen und Zurechtfinden in einem für sie fremden Land mit fremder Sprache, bei der Integration in Gesellschaft und Stadt. Andre ängstigen die Veränderungen in einer zunehmend multikulturellen Stadt, sie befürchten mit ihren Interessen zu kurz zu kommen, sich in ihrer Stadt nicht mehr heimisch zu fühlen.
Das Netzwerk „Idstein bleibt bunt“ betrachtet die gegenwärtige Zuwanderung vor allem als Chance für die Zukunftsfähigkeit einer lebenswerten, kulturell vielfältigen und demokratischen Stadtgesellschaft. Gleichzeitig wissen wir, dass sich dies nicht von selbst einstellt, Ängste nicht einfach verschwinden, sondern es der bewussten Gestaltung und des Engagements der Zivilgesellschaft und der sie tragenden Gruppen und Organisationen bedarf. Gegenseitiger Respekt und Toleranz gegenüber verschiedenen Lebensentwürfen und kulturellen Prägungen auf der Basis der freiheitlich-demokratischen Grundordnung des Grundgesetzes muss praktisch gelebt und erfahren werden, um Grundlage des Zusammenlebens sein zu können. Dazu gehört auch die Möglichkeit für alle in Idstein lebenden Menschen am kulturellen und gesellschaftlichen Leben teilhaben und in Würde ihren Lebensunterhalt verdienen zu können.
Das Netzwerk „Idstein bleibt bunt“ versteht sich vor diesem Hintergrund als parteipolitisch unabhängiger Zusammenschluss von Gruppen, Organisationen und Einzelpersonen aus Idstein, die sich diesen Werten und Überzeugungen verpflichtet fühlen.


[1]     Zitat des Altbundespräsidenten Christian Wulf (3.10.2010)

Termine

Sa, 19. Sep. 2020 - , ganztägig

Interkulturelle Woche 2020

Die genauen Termine und Veranstaltungen müssen noch geplant werden. Wir werden Sie rechtzeitig informieren. Wenn Sie eine Veranstaltung mit uns planen wollen, nehmen Sie bitte an den angegebenen Vorbereitungstreffen teil. Danke. Herzlich Ihr Koordinationsteam von "Idstein bleibt bunt"
Mi, 23. Sep. 2020 - 19:00

Interreligiöses Gebet

Gebete für den Frieden. Einzelheiten werden noch bekannt gegeben.
Di, 27. Okt. 2020 - 18:00

Netzwerktreffen

(Einladung bis 25.9.2020) Wahlen KOA 2021 Ort und Zeit werden noch bekannt gegeben!
Di, 27. Okt. 2020 - 19:00

Mitgliederversammlung e.V.

(Einladung bis 25.9.2020 ) mit VS Wahlen. Ort und Zeit werden noch bekannt gegeben!

Mitteilungen


Sollten Sie eine Bitte um Veröffentlichung haben, wenden Sie sich an Rolf Byron oder Wolfgang Cremer.


Hier finden Sie die aktuelle Terminliste mit allen Veranstaltungen und Treffen. fileadmin/media/Dokumente/Uebersichten/IBB_-_Veranstaltungsplanung_u_Termine_2020__-_28.3.2020.pdf


Wenn Sie auf unserer Homepage vertreten sein möchten, kontaktieren Sie bitte den Koordinationsausschuss